Stellenausschreibungen

 

Bezeichnung: Praktikantin/Praktikant

Für die Unterstützung unserer Arbeiten suchen wir regelmäßig Studierende, die verschiedene Bereiche der musealen Arbeit kennenlernen und aktiv mitgestalten möchten. Wir gewähren Ihnen interessante Einblicke in die betrieblichen Abläufe eines Museums. Ein Praktikum dauert in der Regel zwölf Wochen und wird nicht vergütet.
Voraussetzungen: Studium der Museologie, Kunstgeschichte, Pädagogik, Geschichte, Ethnologie oder anderer Kulturwissenschaften.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Email an: cossmann@museumderdinge.de


Bezeichnung: Museumsaufsicht

Es ist eine Stelle zu besetzen für die Funktion der Museumsaufsicht/ Museumsempfang, Service und Shop mit einer durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden, zunächst befristet für 2 Jahre.

Aufgaben:
Im Rahmen des Besucherservices erbringt die Arbeitnehmerin/der Arbeitnehmer den Ticket- und Ladenverkauf sowie die Einlasskontrolle und Museumsaufsicht in sämtlichen Besucherbereichen (Eingangs- und Ladenbereich, Dauer- und Sonderausstellungen).

Im Einzelnen:
- Durchsetzung der Hausordnung des Museums, Aufrechterhaltung von
Sicherheit, Ruhe und Ordnung in den Ausstellungsräumen, Kontrolle auf
Diebstahl, Einbruch, Sachbeschädigungen
- Laufende Kontrolle des ordnungsgemäßen Zustands der Ausstellung und
des Empfangsbereichs sowie sämtlicher technischen Installationen in der
Ausstellung
- Verkauf sowie ordnungsgemäße Abrechnung der Einnahmen aus dem
Verkauf der Tickets und Dienstleistungen
- Verkauf der Produkte aus dem Museumsshop
- Auskunftserteilung an Besucher
- Kontinuierliche Besucherevaluation (Herkunft, Geschlecht, Alter u.ä.)
- Schließdienst

Das gewünschte Profil:
• Verbindliches, freundliches Auftreten
• Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Organisationsstärke und Flexibilität
• Strukturierte und selbständige Arbeitsweise
• Routinierter Umgang mit den üblichen EDV-Programmen
• gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die jeweilige Stelle wird an festgelegten Tagen (nach Dienstplan) im Rahmen der Öffnungszeiten des Museums, auch an Wochenenden und Feiertagen, ausgeübt. Die Vergütung der Stelle orientiert sich an den Vergütungsgruppen des TVL-B, GR. E3/2

Der jährliche Urlaubsanspruch beträgt 15 Tage (bezogen auf 30 Tage bei einer 39-Stundenwoche).

Schriftliche Bewerbungen (per Post oder E-Mail) richten Sie bitte an: Vorstand Werkbundarchiv e.V.
Oranienstraße 25
10999 Berlin
info@museumderdinge.de

Bewerbungsfrist:
16. Juli 2017.