Workshops für Schulen

Werkbundkiste Archivfoto, Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Das Ding in der Kiste

Workshop zu den "Werkbund-Kisten" im Rahmen des Kunst- Geschichts- oder Sozialkundeunterrichts für Jugendliche ab 16 Jahren

In den 1950er/1960er Jahren bestückte der Werkbund Kisten mit "gut" gestalteten Dingen und schickte sie in Schulen, um die Schülerinnen und Schüler auf den "guten Geschmack" zu bringen. Mitgeliefert wurden nicht nur Informationsmaterial zur "guten Form", sondern auch Empfehlungen zur "guten Lebensführung".

Der Workshop bietet eine intensive theoretische und praktische Auseinandersetzung mit historischem Objekt- und Dokumentenmaterial als Grundlage für eine geschärfte Wahrnehmung des eigenen Lebensumfeldes. Je nach Fachbezug können inhaltlich unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden.

Ein Workshop mit Nicola von Albrecht.

Dauer: 8 Stunden
Anfragen zu Inhalten, Kosten und Terminen:
vonalbrecht|at|museumderdinge.de


Bitte teilen Sie Absagen eines Workshops spätestens 24h vor dem Termin mit. Ansonsten müssen wir Ihnen den Betrag für den Workshop in Rechnung stellen.