Das Improvisationslabor. Erstellen von Rezeptbüchern mit Ideen und Tricks zum Improvisieren
Kreative Freizeit für Kinder in den Osterrferien

19. - 22. April 2022
jeweils 10-14 Uhr
workshop.png

Wie lassen sich aus dem Nichts neue Ideen entwickeln und Dinge ohne Werkzeuge gestalten? Wie das geht, erforscht ihr im eigenen Improvisationslabor: Durch Übungen, Spiele und Experimente sucht ihr nach neuen Wegen zur Ideenfindung und gestaltet eigene Rezeptbücher. Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge wird dafür zur Zeitkapsel, in der ihr die Geschichten der Objekte erfahrt . Was erzählen sie euch? Gestaltet hierzu viel Neues aus wenigen Materialien, denkt bisherige Formate um und erfindet eigene Stories. Ihr erprobt Recycling- und Gestaltungstechniken, lernt von Objekten und erfahrt, was Improvisieren heißt. 

Die Teilnahmegebühr beträgt 10€.

Zur Anmeldung geht es hier
 

50 Jahre Jugend im Museum e.V.: Unser Geschenk für euch!

ES IST ANGERICHTET! wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Weitere Informationen finden Sie unter www.kulturstaatsministerin.de