Die Digitale Werkstatt der Dinge #1

Im Museum der Dinge gibt es mehr als 40.000 Objekte: alte und neue, schöne und hässliche, teure und billige, vertraute und fremde. In ihnen stecken zahllose Geschichten, ungeahntes Wissen und unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Die Werkstatt der Dinge lädt ein, die Welt der Alltagskultur zu entdecken und kreativ zu erforschen.

Die Digitale Werkstatt der Dinge #1 : Muster in der Kiste 

Die meisten Muster liegen flach auf Tellern, Tassen, Tapeten. Mit Fäden und Papierstreifen sollen nun die Muster räumlich werden. In einer Kiste spannen wir dreidimensionale Muster und untersuchen, wie sich ihre Wirkung durch unterschiedliche Farben, Ebenen und Perspektiven verändert.

Die Arbeitsschritte zur Digitalen Werkstatt #1 : Muster in der Kiste findet ihr hier zum Download:

Wir freuen uns über Bilder eurer eigenen Muster-Kisten, die wir auf Facebook und Instagram veröffentlichen!

Sendet uns eure Entwürfe an: projekt@museumderdinge.de

mdd-werkstatt-04-16-3.jpg

Konzept und Gestaltung: Hanna Pordzik

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Werkbundarchiv - Museum der Dinge.

Die Werkstatt der Dinge als digitales Format wird gefördert von der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlins.

instagram.jpg