Dingsprechstunde

Freitag, 30. Oktober 2020, 13 – 15 Uhr

Begutachtung und Bewertung durch Experten

Dingsprechstunde_2015

Sie besitzen ein Objekt aus dem Bereich Design oder Kunsthandwerk, von dem Sie nicht wissen aus welcher Zeit es stammt, wer es entworfen hat und was es wert sein könnte: ein Einzelstück, ein industriell gefertigtes Gebrauchsobjekt oder einfach nur eine "gute Form"? Im Rahmen einer Sprechstunde können Sie unserer Expertin Dr. Heide Rezepa-Zabel unverbindlich Objekte aus dem Design und des Kunsthandwerks zur Begutachtung und Bewertung vorlegen.

Die Wahrnehmung der Dingsprechstunde ist kostenlos. Lediglich ein ermäßigter Eintritt (4€) in das Museum ist zu bezahlen.

Der nächste Termin findet statt am Freitag, 30. Oktober 2020 von 13 – 15 Uhr.

Weitere Veranstaltungen mit Frau Dr. Heide Rezepa-Zabel finden im Rahmen der Schätzrunde statt.

ANMELDUNG: Um die allgemein geltenden Sicherheits- und Hygieneauflagen einzuhalten, ist die Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@museumderdinge.de. Ein Sicherheitsabstand von 1,5m wird gewährleistet. Das Betreten des Museums ist nur mit Mund- und Nasenbedeckung gestattet. Sollten Sie ihre Maske vergessen haben, wird ein Kontingent an Einweg-Masken zum Einkaufspreis zur Verfügung stehen. Ebenso wird beim Einlass für alle Besuchenden ein Kontaktformular bereit liegen.

Unsere komplette Hausordnung im Kontext der aktuell erforderlichen Hygienemaßnahmen ist dem angehängten PDF zu entnehmen: