Internationaler Museumstag 2020

Sonntag, den 17. Mai 2020
museenmitfreudeentdecken.jpg

Am Internationalen Museumstag laden die Museen zum Entdecken ein. Das Thema des diesjährigen Museumstags "Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion" möchte das öffentliche Bewusstsein für ein respektvolles gesellschaftliches Miteinander fördern und den Blick auf verschiedene Perspektiven eröffnen. Besucher*innen sind eingeladen, sich unter dem Hashtag #MuseenEntdecken mit den Museen zu vernetzen und ihre Erlebnisse, Posts und Tweets rund um den Museumstag zu teilen.

Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge beteiligt sich mit der Digitalen Werkstatt der Dinge am diesjährigen Aktionstag. Die neue Folge des digitalen Vermittlungsformats für Familien* gibt Einblicke in die Dauerausstellung und ist ein kreativer Einstieg in die Praxis des Sammelns und Ordnens. Zur Digitalen Werkstatt der Dinge #4 "Ordentlich Durcheinander" geht es hier.

Am Museumstag gewährt das Werkbundarchiv – Museum der Dinge zudem allen Besucher*innen freien Eintritt in das Museum. Wir begrenzen die Anzahl der Besucher*innen, achten auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln und bitten Sie einen Mund-Nasen-Schutz* zu tragen. Wir gehen davon aus, dass sich keine längeren Wartezeiten ergeben, da Gruppenbesuche noch nicht stattfinden können. Nehmen Sie die Chance wahr, unsere Sammlungen in Ruhe betrachten zu können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Alle Informationen zum Museumstag und den Programmangeboten finden Sie unter www.museumstag.de.