Kuratorinnenführung durch die Ausstellung "Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR"

Montag, 11. November 2021, 19 Uhr
Blick in die Ausstellung "Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR"

Blick in die Sonderausstellung "Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR".

Am Montag, den 11.11.2021, findet eine Kuratorinnenführung durch die Sonderausstellung "Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR" mit Florentine Nadolni, Leiterin des Museum Utopie und Alltag, Eisenhüttenstadt, statt. 

Beginn der Führung ist 19 Uhr. 

Um die allgemein geltenden Sicherheits- und Hygieneauflagen einzuhalten, ist die Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@museumderdinge.de. Ein Sicherheitsabstand von 1,5m wird gewährleistet. Das Betreten des Museums ist nur mit Mund- und Nasenbedeckung gestattet. Sollten Sie ihre Maske vergessen haben, wird ein Kontingent an Einweg-Masken zum Einkaufspreis zur Verfügung stehen. Ebenso wird beim Einlass für alle Besuchenden ein Kontaktformular bereit liegen. 

Es gilt die 3-G-Regel, d.h. alle Personen ab dem 6. Lebensjahr müssen negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen sein. Ausgenommen sind Berliner Schüler*innen (Nachweis durch Schüler*innenausweis oder BVG Ticket/Schüler*innenticket).

Die aktuellen Hygienemaßnahmen finden Sie hier.