Wolkenschaf und Hirsch Heinrich
Kinderbuchhelden der DDR zu neuem Leben 'erwecken'

25. und 26. Juni 2016, 14 bis 18 Uhr
klemke_illustration_wedding.jpg

Illustration Werner Klemkes zu "Schatz der Erde und Weißer Schnee" von Alex Wedding, 1961 

Angeregt von den Illustrationen sowie der Gebrauchsgrafik in der Sonderausstellung "Masse und Klasse. Gebrauchsgrafik in der DDR" begeben sich Kinder und Eltern auf eine Zeitreise in die DDR. Welche Kinderbücher waren hier prägend? Inspiriert von Zeichen-, Collage- oder Drucktechniken werden eigene Geschichten erfunden und gestaltet. Ausgesuchte Kinderbuchfiguren erleben neue Abenteuer im Museum. Was könnte ihnen hier passieren? Über den Zugang zur Buchgestaltung vermittelt der Kurs einen Teil des kulturellen Erbes der DDR. Was bleibt im Gedächtnis und was soll weitergegeben werden?

Leitung:
Linda Krayer, Sozialpädagogin und Fotografin
Florentine Nadolni, Wissenschaftliche Volontärin und Kuratorin der Sonderausstellung "Masse und Klasse. Gebrauchsgrafik in der DDR"


Der Familien-Kurs "Wolkenschaf und Hirsch Heinrich" findet statt im Rahmen der Sonderausstellung "Masse und Klasse. Gebrauchsgrafik in der DDR" und in Kooperation mit Jugend im Museum e.V.
Alle weiterführenden Informationen sowie die Anmeldung finden Sie auf der Webseite von Jugend im Museum.

Logo Jugend im Museum