Ding des Monats

Ding des Monats Mai 2015
Werbeprospekt für die Kollektion "Prisma"

Werbeprospekt Prisma Anton Stankowski

Werbeprospekt "Prisma", gestaltet von Anton Stankowski für Pausa, 1958 © Sammlung Werkbundarchiv – Museum der Dinge / Foto: Armin Herrmann; mit freundlicher Genehmigung der Stankowski-Stiftung

Der Grafikdesigner Anton Stankowski (1906–1998) entwarf 1958 das Werbeprospekt für die Kollektion "Prisma" der Textilfirma Pausa.

Die württembergische Firma gründete sich 1919 und bestand bis 2004. Wie Anton Stankowski war auch die Firma Pausa Mitglied im Deutschen Werkbund. Pausa war u.a. bei der Kölner Werkbundausstellung 1949 vertreten.
 
Stankowski war der Hausdesigner der Firma und prägte Anfang der 50er Jahre das Corporate Design, er entwarf die Prospekte und Messestände.

Anton Stankowski hat für zahlreiche Unternehmen das Corporate Design geschaffen, darunter das Logo für die Deutsche Bank, Viessmann, Iduna und den Süddeutschen Rundfunk.

Seine Entwürfe zeugen von der Durchsetzung künstlerischer Qualität in der Werbung. Stankowski unterschied nicht zwischen angewandter und freier Kunst.

Das Werbeprospekt ist aktuell zu sehen in der Ausstellung  "Ephemera. Werbegrafik aus der Sammlung Alltagsdokumente".